Kohlrabisalat

, , , ,
kohlrabi salat

Toller Salat, kann kombiniert werden mit Rucola, Feldsalat / Vogerlsalat, Wildkräutern von der Wiese oder Babyspinat.

 

Kohlrabisalat

Vorbereitung10 Min.
Zubereitung15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 kleinere Kohlrabiknollen
  • 2 Handvoll Wildkräuter oder Rucola, Pflücksalat, Asiasalat, Babyspinat etc.

Marinade

  • 1 Zitrone
  • 2-3 EL Sauerrahm - vegane Alternative: Soyananda Sauerrahm (Bioladen)
  • 1-2 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Marinade vegan mit Tahini

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2-3 EL Tahini - Sesammus
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Reissirup
  • 150 ml Wasser (bei Bedarf mehr)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Anleitung

  • 1. Die Kohlrabis schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Im Dampfgarer oder einem Topf mit Dampfeinsatz die Kohlrabischeiben ca. 10 min dämpfen. Abkühlen lassen.
  • 2. Für die Mariande alle Zutaten gut verrühren.
  • 3. Die Kohlrabi-Scheiben mit der Mariande mischen und den Wildkräutern bzw. Salatblättern anrichten. Mit Blüten (falls vorhanden), frischen Kräutern und optional rosa Pfefferbeeren garnieren.

 

Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

, , ,

Gepostet am

6. Juni 2018

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung