Kakaopolenta mit Früchten

, ,
Kakaopolenta

Manch­mal ist man der übli­chen Hafer‑, Dinkel‑, Reis­flo­cken­früh­stü­cke müde und sucht nach Alter­na­ti­ven. Die­se Kakao­po­len­ta ist eine fei­ne Abwechs­lung und zudem gut geeig­net für alle, die lie­ber glu­ten­frei früh­stü­cken. Er kann mit den jeweils sai­so­na­len Früch­ten immer wie­der neu kom­bi­niert werden.

 

Kakaopolenta mit Früchten

Vor­be­rei­tung5 Min.
Zube­rei­tung15 Min.
Arbeits­zeit20 Min.
Por­tio­nen: 2 Per­so­nen

Zutaten

  • 200 ml Man­del­milch(alter­na­tiv jede ande­re glu­ten­freie Getreidemilch)
  • 50 g Polen­ta
  • 1 EL Kakao­pul­ver
  • 2 EL Man­del­stif­te
  • 1/2 TL Kar­da­mo­n­pul­ver
  • 1/4 TL Zimt­pul­ver
  • 1–2 EL Reis­si­rup oder Ahornsirup
  • 1 Pri­se Salz
  • Obst der Sai­son (Bee­ren, Kir­schen, Apri­ko­sen nach Belieben)
  • 6–8 Min­ze- oder Melissenblättchen

Anleitung

  • 1. Die Man­del­milch in einem Topf erhit­zen, Kakao­pul­ver, Man­del­stif­te, 1 Pri­se Salz und Gewür­ze ein­rüh­ren. Kurz auf­ko­chen und Polen­ta ein­rüh­ren. Auf sehr klei­ner Flam­me abge­deckt unter gele­gent­li­chem Rüh­ren ca. 8–10 Minu­ten köcheln. Reis- oder Ahorn­si­rup und evtl. wei­te­re Man­del­milch zuge­ben. Vom Herd neh­men und nach­zie­hen las­sen.
    2. Das Obst, z.B. Apri­ko­sen und/oder Kir­schen ent­stei­nen und mit­tel­groß wür­feln oder hal­bie­ren. Erd­bee­ren, falls ver­wen­det, waschen und hal­bie­ren.
    3. Die Polen­ta in Scha­len geben, mit den Früch­ten, Min­ze-/Me­lis­sen­blät­tern und nach Belie­ben Sesam- oder Hanf­sa­men gar­nie­ren und warm ser­vie­ren. Bei Bedarf mit Honig, Reis- oder Ahorn­si­rup nachsüßen.

Anmerkungen / Variationen

Man kann jedes Obst der Sai­son ver­wen­den, auch gekocht, z.B. gedüns­te­ter Apfel, Pflau­men etc.
Den Kakao kann man auch weg­las­sen. Mit etwas Safran und einer Pri­se Vanil­le kann man einen sehr son­nen­gel­ben und aro­ma­ti­schen Polentab­rei zaubern.

Pho­to: Tina Mannhardt

 

Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

27. Juni 2019

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung