Currybananen

currybananen

Obst zum Frühstück kann auch süß-herzhaft schmecken. Dabei wird es einfach in Ghee leicht angebraten und mit Curry- und Zimtpulver bestäubt. Exotische Alternative zu süßen Frühstücks-Obstvarianten.

Passt zu Hirse, Griesbrei, Milchreis, Pfannkuchen.

Curry Bananen

Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 6 Bananen (alt. 6 Äpfel, Pfirsiche, Nektarinen, 12 Aprikosen)
  • 2 EL Kokosblütenzucker (alt. Vollrohrzucker, Jaggery, Mascobado etc.)
  • 1 EL Ghee oder Butter
  • 1-2 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Handvoll Mandelstifte

Anleitungen

  • Bananen (oder anderes Obst) in kleine Stücke schneiden.
  • Ghee (Butter) in einer Pfanne erhitzen, den Zucker zufügen und leicht karamelisieren lassen. Das Obst, Zimt und Currypulver zugeben und einige Minuten in der Pfanne schwenken.
  • Mandelstifte dazugeben und servieren.

Mehr Rezepte

erkaeltungsdrink

Erkältungsdrink

Im nasskalten Herbst oder zwischen Winter und Frühling ist diese Zeit, in der man leicht mal einen Schnupfen oder eine Erkältung einfängt. Gut, wenn man ein natürliches Abwehrmittel hat, das wärmt und die Lebensgeister weckt.

schokolade pralinen

Schokopraline

Sweet Treats sind manchmal ein wichtiges comfort food für die Seele und ein feines Geschenk für besondere Anlässe. Diese Schokopralinen verwenden die gesündestmöglichen Zutaten und

pastinaken petersilienwurzel

Pastinaken-Linsen-Püree

Dieses hoch aromatische Püree kommt mit wenigen Zutaten aus und gehört in die Kategorie supereasy. Es ist eine sehr beliebte Beilage bei den Retreatteilnehmern und

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung