Schwarzer Früchtemilchreis

,
schwarzer früchte milchreis

Dieses Rezept habe ich aus Bali mitgebracht, wo es als Dessert oder als Frühstück serviert wird. Schwarzen Reis gibt es dort zuhauf und das Gericht ist sehr variabel. Da es neuerdings auch bei uns schwarzen Reis aus dem Burgenland gibt (ja natürlich oder Billa Corso), können wir es regional und saisonal für uns adaptieren. Der schwarze Reis ist etwas klebrig und hat eine leicht süße Note.

 

Schwarzer Früchtemilchreis

Kochen

Total

Yield 2 Personen

Zutaten

Zutatenmenge für Frühstück. Als Dessert kann man um ca 1/3 reduzuieren

  • 80 g schwarzer Reis
  • 200 ml Kokosmilch (alternativ Mandelmilch)
  • eine Prise Salz
  • 2-3 Sorten Früchte nach Saison und Belieben: Bananen, Äpfel, Beeren usw.
  • 2 EL Ahornsirup (alternativ Kokosblütensirup)

Anweisungen

  1. Den schwarzen Reis über Nacht (oder mind. 4 Stunden einweichen).
  2. In einem Topf den Reis gut mit Wasser bedecken und auf mittlerer Flamme bei geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen, bis er weich ist (ca. 40 Minuten). Immer wieder umrühren und bei Bedarf Wasser nachgeben.
  3. Währendessen das Obst in Stücke schneiden.
  4. Am Ender der Kochzeit den Reis mit Kokosmilch (oder andere Pflanzenmilch) auffüllen und noch einmal aufkochen.
  5. Den Topf vom Herd nehmen und das Obst mit dem Sirup unterheben, bzw. mit dem Obst anrichten.

Notizen

Optional kann man mit Zimt, Kardamon, Vanille würzen oder Mandelstifte unterheben.

Bleibt etwas Reis übrig, kann man ihn mit Obst pürieren und hat ein (weiteres) Dessert.

Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

14. März 2018

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.