Schoko-Haselnuss-Aufstrich

schoko-haselnuss-aufstrich

Wer keine Lust auf Palmöl und Unmengen Zucker hat, kann sich einen sehr leckeren und schnellen Nutella-Ersatz selber herstellen.

 

Schoko-Haselnuss-Aufstrich

Kochen

Total

Yield 3 Gläser

Zutaten

  • 5 EL Kokosöl
  • 4 EL entölter Kakao
  • 300 g Haselnuss-Mus
  • 3-4 EL Ahornsirup oder Honig (nach Belieben)
  • optional 1 TL Vanillepulver

Anweisungen

  1. In einem Topf Kokosöl. Kakao und Haselnuss-Mus erwärmen und rühren, bis alles gut durchmischt ist.
  2. Honig nach Belieben und Vanillepulver zufügen.
  3. In Gläser füllen und im abkühlen lassen.

Falls die Creme sehr weich ist, im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Für eine cremigere Variante, kann man noch einen Schluck Haselnuss- oder Mandelmilch zufügen.

Verwendet man hochwertigen, schwach entölten Kakao, wird die Creme mehr bitter, was man mit der Menge des Ahornsirups wieder ausgleichen kann.

Mehr Rezepte

schokolade pralinen

Schokopraline

Sweet Treats sind manchmal ein wichtiges comfort food für die Seele und ein feines Geschenk für besondere Anlässe. Diese Schokopralinen verwenden die gesündestmöglichen Zutaten und

pastinaken petersilienwurzel

Pastinaken-Linsen-Püree

Dieses hoch aromatische Püree kommt mit wenigen Zutaten aus und gehört in die Kategorie supereasy. Es ist eine sehr beliebte Beilage bei den Retreatteilnehmern und

suesskartoffelmus

Süßkartoffelmus zum Frühstück

Eine thailändische Küchenhilfe hat mir vor einigen Jahren ein Rezept für ein Süßkartoffeldessert verraten. Da es im Herbst und Winter ausreichend Süßkartoffeln gibt, habe ich

Schreibe einen Kommentar