Tomatenbrot

Tomaten, Knoblauch, Kräuter und Brot. Mit diesen Zutaten hat schnell man einen sommerlich-meditarranen Snack oder eine Vorspeise gezaubert.

 

Tomatenbrot

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Portionen: 4 Brote

Zutaten

  • 200 g aromatische Tomaten, z.B. Ochsenherz, Cocktailtomaten
  • 3 EL Olivenöl kaltgepresst
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano, Liebstöckl - optional getr. mediterrane Kräutermischungen
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Scheiben Kamutbrot - alternativ: Dinkel-, Roggen-, Einkornbrot oder glutenfreies Brot
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter

Anleitung

  • 1. Den Knoblauch schälen und kleinhacken
    2. Die Tomaten waschen und kleinschneiden bzw. halbieren (Cocktailtomaten)
    3. 2 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Den Knoblauch kurz anrösten. Die Tomaten und Kräuter dazugeben und auf kleiner Flamme mind. 15 Minuten einköcheln lassen bis sie zerfallen. Salzen und pfeffern.
    4. Die Brotscheiben anrösten. Die Tomatenmasse dünn auf dem Brot verteilen, noch etwas Olivenöl drüber träufeln, mit frischem Basilikum und falls vorhanden essbaren Blüten dekorieren.

Anmerkungen / Variationen

Die Brote schmecken als warme oder kalte Vorspeise prima.
Eignet sich perfekt für ein Picknick, dann gibt man die Tomatenmasse erst kurz vor dem Essen aufs Brot.

Tomatengemüse

Wenn die Tomaten im Sommer reif und süß sind, eignet sich dieses einfache und unkomplizierte Gericht als Hauptspeise oder Beilage zu jeder Art von Getreide.
Und es macht sich in der geschlossenen Grillschale hervorragend als Beilage zum Grillbuffet.

 

Tomatengemüse

Vorbereitung

Kochen

Total

Yield 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g reife Rispentomaten oder Datteltomaten
  • 1 EL Ghee oder Olivenöl
  • 1 daumengroßes Stück Ingwerknolle gerieben
  • 1 EL einer guten Kräutermischung (z.B. Laune gut - alles gut von Sonnentor oder Herbes de Provence o.ä.) oder frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano.
  • etwas Wasser
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anweisungen

  1. Die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln (je nach Größe). Den Strunk dabei entfernen.
  2. Ghee oder Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Ingwer und die Tomaten zufügen.
  3. Ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Flamme bei leicht geöffnetem Deckel köcheln lassen bis die Tomaten saftig weichgekocht sind. Die Kräutermischung zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Je länger die Tomaten köcheln dürfen, umso bekömmlicher wird das Gericht, da sich die säuernde und erhitzende Wirkung der Tomaten reduziert.

Dieses Gericht funktioniert sehr gut in einer geschlossenen Schale auf dem Grill.