Rote-Bete-Püree

,
rote bete mus

Dieses Rote-Bete-Püree ist die Fusion eines indischen Rote-Bete-Chutneys mit orientalischen Gewürzen a la Ottolenghi. Sehr tolle Beilage, auch farblich. Vegan möglich

 

rote bete mus
Rezept drucken
5 from 1 vote

Rote Bete Püree

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung30 Min.
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 800 g Rote-Bete-Knollen
  • 3 EL Kokosöl - alternativ Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 250 g griechischer Joghurt oder Ziegenjoghurt - alternativ Kokosjoghurt (vegan)
  • 1-2 EL Dattelsirup - alternativ Reissirup, Honig
  • 1 EL Za’atar Gewürzmischung - alternativ jede mediterrane Kräutermischung
  • Salz

Anleitung

  • 1. Die rote Bete waschen, schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch kleinschneiden, Chilischote entkernen und kleinschneiden.
  • 2. In einem Topf das Öl erhitzen, die rote Bete zufügen und kurz anbraten. Kleingeschnittenen Knoblauch zufügen.
  • 3. Deckel auf den Topf geben und die rote Bete auf kleiner Flamme ca. 25 Minuten weich dünsten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Danach abkühlen lassen.
  • 4. Rote Bete mit Chili und der Hälfte des Joghurts in der Küchenmaschine (oder mit dem Pürierstab) zu einem glatten Püree verarbeiten. Dattelsirup, Öl, Za’atar sowie 1 Teelöffel Salz unterrühren und das Püree noch einmal abschmecken.
  • 5. Das Püree in eine Servierschale füllen und den restlichen Joghurt so unterrühren, dass man eine Marmorierung erkennt.
  • 6. Optional und nach Belieben mit gerösteten Haselnüssen, kurz gebratenen Frühlingszwiebel-Ringen, oder etwas Ziegenfrischkäse bestreuen, mit etwas Olivenöl beträufeln und zimmerwarm servieren.

Anmerkungen / Variationen

D
Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

24. November 2019

2 Kommentare

  1. Margot

    5 stars
    Absolument sublime.

    Merci Daniela

    Antworten
  2. petra ried

    Wirklich traumhaft!!!
    Ich hatte ein bisschen Rest und habe den mit viel Schafskäse bestückt und dann als Aufstrich zum Frühstück gereicht.
    Vielen Dank
    Petra

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung