Kurkuma-Brokkoli

Kurkuma-Brokkoli

Brok­ko­li zählt in der Ernäh­rungs­me­di­zin zu den Super­foods. So oft es geht und das Gemü­se ver­füg­bar ist, ver­su­che ich es in den Menü­plan ein­zu­bau­en. Zusam­men mit dem Heil­ge­würz Kur­ku­ma poten­ziert sich sei­ne meta­bo­li­sche Kraft. In die­sem Rezept wer­den wei­te­re Gewür­ze ver­wen­det, die die Ver­dau­ung unter­stüt­zen sowie die Absorp­ti­on för­dern.

Die­ses Rezept ist eine per­fek­te Bei­la­ge und sehr easy in der Zube­rei­tung.

 

Kurkuma Brokkoli

Vor­be­rei­tungs­zeit5 Min.
Zube­rei­tungs­zeit15 Min.
Arbeits­zeit20 Min.
Por­tio­nen: 2 Per­so­nen

Zutaten

  • 1 Brok­ko­li
  • 1/2 TL Kur­ku­ma
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Senf­sa­men
  • 2 EL Ghee oder Oli­ven­öl
  • Salz und Pfef­fer zum Abschme­cken
  • Sesam­sa­men zum Gar­nie­ren (oder Man­del­blätt­chen) optio­nal

Anleitung

  • 1. Brok­ko­li Rös­chen grob vom Strunk abschnei­den und ca. 8 Minu­ten dämp­fen (alter­na­tiv in hei­ßem Was­ser blan­chie­ren). Wäh­rend­essen Sesam­sa­men oder Man­del­blätt­chen in einer Pfan­ne tro­cken anrös­ten.
    2. Brok­ko­li mit kal­tem Was­ser abschre­cken und abtrop­fen las­sen. Grob hacken.
    3. In einem Topf Öl erhit­zen, die Senf­sa­men dazu­ge­ben und ca 30 Sek. erhit­zen. Dann den gehack­ten Brok­ko­li dazu­ge­ben, kurz anbra­ten, Kur­ku­ma und Zimt unter­rüh­ren. Mit Salz und Pfef­fer abschme­cken.
    Nach Belie­ben mit Sesam­sa­men oder Man­del­blätt­chen gar­nie­ren.
Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

Gepostet am

16. April 2019

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.