Kurkuma-Brokkoli

brokkoli kurkuma

Brokkoli zählt in der Ernährungsmedizin zu den Superfoods. So oft es geht und das Gemüse verfügbar ist, versuche ich es in den Menüplan einzubauen. Zusammen mit dem Heilgewürz Kurkuma potenziert sich seine metabolische Kraft. In diesem Rezept werden weitere Gewürze verwendet, die die Verdauung unterstützen sowie die Absorption fördern.

Dieses Rezept ist eine perfekte Beilage und sehr easy in der Zubereitung.

 

Kurkuma Brokkoli

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Brokkoli
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Senfsamen
  • 2 EL Ghee - oder Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Sesamsamen zum Garnieren (oder Mandelblättchen) - optional

Anleitung

  • 1. Brokkoli Röschen grob vom Strunk abschneiden und ca. 8 Minuten dämpfen (alternativ in heißem Wasser blanchieren). Währendessen Sesamsamen oder Mandelblättchen in einer Pfanne trocken anrösten.
    2. Brokkoli mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Grob hacken.
    3. In einem Topf Öl erhitzen, die Senfsamen dazugeben und ca 30 Sek. erhitzen. Dann den gehackten Brokkoli dazugeben, kurz anbraten, Kurkuma und Zimt unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Nach Belieben mit Sesamsamen oder Mandelblättchen garnieren.
Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

Gepostet am

16. April 2019

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung