Knusperbrösel

,
knuspertopping

Vie­le Gerich­te leben vom Kon­trast der Tex­tu­ren. Wei­che Sugos, Sau­cen aber auch Gemü­se­pfan­nen wer­den durch knusp­ri­ge Top­pings „span­nen­der”. Es gibt unend­lich vie­le Varia­tio­nen. Die­se hier ver­wen­det ver­schie­de­ne Ker­ne und glu­ten­freie 4‑Korn-Brö­sel.

 

Knusperbrösel

Arbeits­zeit30 Min.
Por­tio­nen: 1 gro­ßes Glas

Zutaten

  • 75–100 g Pini­en­ker­ne, Kür­bis­ker­ne, Son­nen­blu­men­ker­negemixt in belie­bi­ger Rela­ti­on
  • 150 g 4‑Korn-Brö­sel (glu­ten­frei von Werz)alter­na­tiv Din­kel­brö­sel
  • 1 Hand­voll Ros­ma­rin und Peter­si­lieoptio­nal
  • 5–6 EL Oli­ven­öl
  • 1 EL pikan­te Gewürz­mi­schung (medi­ter­ran, afri­ka­nisch, indisch je nach Belie­ben)
  • Salz und Pef­fer zum Abschme­cken

Anleitung

  • 1. Ros­ma­rin klein hacken, Peter­si­lie waschen und klein­schnei­den.
    2. In einem klei­nen Topf das Öl erhit­zen. Die Ker­ne zuge­ben und leicht anbräu­nen, danach die Brö­sel und Kräu­ter unter­rüh­ren. Auf mitt­le­rer Flam­me unter stän­di­gem Rüh­ren ca. 20–25 Minu­ten anbräu­nen. Die Far­be wird immer dunk­ler wäh­rend des Rös­tens.
    3. Die Gewür­ze, ca. 1/2–1 TL Salz und Pfef­fer aus der Müh­le zuge­ben und wei­te­re 5 Minu­ten rös­ten. Abküh­len las­sen und ser­vie­ren bzw. in einem Schraub­glas lagern.

Anmerkungen / Variationen

Die Knus­per­brö­sel ent­fal­ten ihren Cha­rak­ter wenn sie gut wür­zig sind. Als Würz­mi­schung hat sich Scharf­ma­cher von Son­nen­tor für die­ses Top­ping sehr bewährt. Auch mit Salz und Pfef­fer muss man nicht spa­ren.
Die Brö­sel hal­ten im Glas ca. 8–10 Tage.
Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

18. Juni 2020

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.