Knusperbrösel

,
knuspertopping

Viele Gerichte leben vom Kontrast der Texturen. Weiche Sugos, Saucen aber auch Gemüsepfannen werden durch knusprige Toppings „spannender“. Es gibt unendlich viele Variationen. Diese hier verwendet verschiedene Kerne und glutenfreie 4-Korn-Brösel.

 

Knusperbrösel

Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 1 großes Glas

Zutaten

  • 75-100 g Pinienkerne, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne - gemixt in beliebiger Relation
  • 150 g 4-Korn-Brösel (glutenfrei von Werz) - alternativ Dinkelbrösel
  • 1 Handvoll Rosmarin und Petersilie - optional
  • 5-6 EL Olivenöl
  • 1 EL pikante Gewürzmischung (mediterran, afrikanisch, indisch je nach Belieben)
  • Salz und Peffer zum Abschmecken

Anleitung

  • 1. Rosmarin klein hacken, Petersilie waschen und kleinschneiden.
    2. In einem kleinen Topf das Öl erhitzen. Die Kerne zugeben und leicht anbräunen, danach die Brösel und Kräuter unterrühren. Auf mittlerer Flamme unter ständigem Rühren ca. 20-25 Minuten anbräunen. Die Farbe wird immer dunkler während des Röstens.
    3. Die Gewürze, ca. 1/2-1 TL Salz und Pfeffer aus der Mühle zugeben und weitere 5 Minuten rösten. Abkühlen lassen und servieren bzw. in einem Schraubglas lagern.

Anmerkungen / Variationen

Die Knusperbrösel entfalten ihren Charakter wenn sie gut würzig sind. Als Würzmischung hat sich Scharfmacher von Sonnentor für dieses Topping sehr bewährt. Auch mit Salz und Pfeffer muss man nicht sparen.
Die Brösel halten im Glas ca. 8-10 Tage.
Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

18. Juni 2020

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung