Mediterrane Gewürzmischung

Zu den ayurvedischen Superfoods gehören ein paar Basisgewürze, die medizinisch wirken, also den Appetit anregen und die Verdauung fördern. Das sind vor allem die „großen 3” Koriander, Kreuzkümmel und Fenchelsamen.

Wünsche ich mir ein mediterranes Aromenbild, muss ich nicht unbedingt auf diese Gewürze verzichten, denn sie lassen sich sehr stimmig mit den hiesigen Kräutern „fusionieren”. So ist eine Mischung entstanden, die beide Welten vereint.

Für mediterranes Sommergemüse wie Zucchini, Tomaten oder auch das mediterrane Dal bestens geeignet.

 

Menge: ca. 4 Gewürzdosen

.

Zutaten

  • 30 g Pfefferkörner
  • 20 g Kreuzkümmelsamen
  • 20 g Koriandersamen
  • 10 g Fenchelsamen
  • 40 g Steinsalz
  • 20 g Paprikapulver edelsüß
  • 75 g getrocknete Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Oregano zu je gleichen Teilen)
  • 1/4 Msp. Cayennepfeffer
  • optional 15 g Knoblauchpulver
  • optional 15 g Zwiebeln gekibbelt oder als Pulver

Zubereitung

  1. Die Gewürzsamen, Zwiebeln, (evtl. Rosmarinnadeln) und Pfefferkörner in einer Gewürzmühle (oder Kaffeemühle) zerkleinern.
  2. Gewürzpulver, Salz und Kräuter untermischen.
  3. In Gewürzdosen abfüllen. Innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen.

 

Variante

ca. 5 g Orangen- oder Zitronenschalenpulver verleiht eine zusätzliche frische Note.

Fenchelgemüse im Kräutersud

Fenchel zählt zu den harmonisierendsten Gemüsesorten und lässt sich sehr vielseitig zubereiten. Mit frischen Kräutern und Cocktailtomaten ergibt dies ein feines, mediterranes Gericht für Sommer und Herbst.

Fenchelgemüse im Kräutersud

Vorbereitung

Kochen

Total

Yield 2 Personen

Zutaten

  • 3-4 mittelgroße Fenchelknollen
  • 4-6 EL hochwertiges Olivenöl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Feigensenf
  • ca 10 Cocktailtomaten
  • frische Kräuter (Thymian, Oregano, majoran, Salbei, Petersilie) oder eine mediterrane Kräuter-Gewürz-Mischung

Anweisungen

  1. Den Fenchel waschen, das Grün entfernen. Den Strunkansatz wegschneiden, die Knolle der Länge nach teilen und nochmals vierteln. Den Strunk herausschneiden und den Fenchel der Länge nach in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  3. 2-3 EL Olivenöl in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Fenchel in einem oder mehreren Arbeitsschritten (je nach Pfannengröße) auf mittlerer Temperatur von beiden Seiten ca. 10 Minuten anbraten.
  4. Fenchel aus der Pfanne nehmen. Den Bratrückstand mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Senf dazugeben.
  5. Aufkochen und die Tomaten und den gesamten Fenchel zugeben. Zudecken und das Gemüse auf kleiner Flamme ca. 15-20 Minuten weich dünsten.
  6. Frisch gehackte Kräuter zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren nochmals 3 EL Olivenöl in das Gemüse einrühren.