Rosinen-Ingwer-Chutney

Die­ses Chut­ney ist ein All­roun­der, passt mit klei­nen Adap­tio­nen in jede Jah­res­zeit, ist sehr schnell zube­rei­tet, und kann bis zu 2 Wochen im Kühl­schrank gela­gert wer­den. Es schmeckt süß und scharf und man­che ver­wen­den es auch aufs Früh­stücks­brot statt Mar­me­la­de. Passt zu Gemü­se­ge­rich­ten und ist beson­ders lecker mit Zie­gen- oder Grill­kä­se kom­bi­niert.

 

Rosinen-Ingwer-Chutney

Yield 1 Glas (ca. 250 g)

Zutaten

  • 200 g Rosi­nen
  • 1–2 EL gerie­be­ner Ing­wer
  • ca. 100 ml Oran­gen­saft
  • Saft von 1 Zitro­ne
  • 1 EL Rosen­was­ser
  • 2 EL Ahorn­si­rup
  • 1 TL Kar­da­mon­pul­ver

Anweisungen

Alle Zuta­ten in einem Mixer oder einer Küchen­ma­schi­ne mit S‑Blade (alter­na­tiv Pürier­stab) mixen bis eine mar­me­la­den­ar­ti­ge Mas­se ent­steht. Die Kon­sis­tenz kann vari­iert und grö­ße­re Rosi­nen­stü­cke bei­be­hal­ten wer­den.

Im Kühl­schrank auf­be­wah­ren.

.

Notizen

  • Varia­ti­on im Som­mer: etwas mehr Rosen­was­ser wirkt zusätz­lich küh­lend,
  • Varia­ti­on im Herbst: die Rosi­nen­men­ge hal­bie­ren und dafür Dat­teln hin­zu­ge­ben wirkt sehr näh­rend und immun­för­dernd.
  • Varia­ti­on im Herbst/Winter: zur Abwechs­lung kann man den Oran­gen­saft mit Gra­nat­ap­fel­saft erset­zen.

Mandel Cookie

Ein­fa­cher kann man ein Coo­kie kaum hin­krie­gen. Nur zwei Zuta­ten, ein biss­chen Was­ser und Gewür­ze und schon hat man einen äußerst lecke­ren Snack, der so saf­tig schmeckt, dass man alle tro­cke­nen Keks­sor­ten ins Nir­wa­na sen­den möch­te.

Die Coo­kies sind leicht abwan­del­bar mit ande­ren Nüs­sen und Gewür­zen.

 

Mandelcookie

Vor­be­rei­tung

Kochen

Total

Yield 20 stück

Zutaten

  • 250 g gemah­le­ne Man­deln
  • 60 ml Ahor­si­rup
  • 1 TL Kar­da­mon­pul­ver
  • 2 EL Was­ser

Anweisungen

  1. Den Back­ofen auf 160 Grad Umluft vor­hei­zen.
  2. Alle Zuta­ten in einer Schüs­sel zu einem Teig mischen.
  3. Ein Back­blech mit Back­pa­pier aus­le­gen.
  4. Mit den Hän­den Bäll­chen for­men und auf dem Back­blech ver­tei­len.
  5. 15–20 Minu­ten gold­gelb backen. Die Kon­sis­tenz soll­te außen fest und innen noch weich sein.
  6. Abkühlen las­sen und danach vor­sich­tig vom Back­pa­pier ent­fer­nen.

Notizen

Als Gewürz kann man statt oder zum Kar­da­mon auch Zimt oder Oran­gen- bzw. Zitro­nen­scha­le mischen.Die Coo­kies här­ten beim Erkal­ten aus, des­halb soll­ten sie nach dem Backen noch etwas weich sein.

Gän­ge snack