Cremige Vanille Polenta

,
polenta maisgries

Eine sehr cre­mi­ge Polen­ta mit fei­nem Vanil­le­aro­ma. Inspi­riert wur­de ich durch ein Rezept aus einem mei­ner Lieb­lings­koch­bü­cher „Grün­kohl trifft Kokos” von Anne-Kat­rin Weber. Die Rezep­te erfreu­en mit span­nen­den Aro­men­kom­bi­na­tio­nen und die meis­ten pas­sen sehr gut zu den ayur­ve­di­schen Prinzipien.

Cremige Vanillepolenta

Zube­rei­tung20 Min.
Arbeits­zeit20 Min.
Por­tio­nen: 4 Per­so­nen

Zutaten

  • 1 l Was­ser
  • 250 ml Reis­milchalter­na­tiv Hafermilch
  • 1 TL Salz
  • 2 Lor­beer­blät­teroptio­nal
  • 1/4 TL Kur­kuma­pul­ver
  • 1 EL Ros­ma­rin
  • 1 Vanil­le­scho­te
  • 3 Stk Stern­anisoptio­nal
  • 250 g Mais­gries
  • 2 EL Ghee
  • Salz, frisch gemör­ser­ter Pfef­fer, frisch gerie­be­ne Muskatnuss 

Anleitung

  • 1. Das Was­ser und die Reis­milch mit Salz, Kur­ku­ma und Lor­beer­blät­tern zum Kochen bringen.
  • 2. Ros­ma­rin­na­deln grob hacken, Vanil­lemark aus­krat­zen, zusam­men mit der Scho­te in die Flüs­sig­keit geben.
  • 3. Polen­ta lang­sam in das kochen­de Was­ser ein­rüh­ren und ca. 10 min. bei mitt­le­rer Hit­ze köcheln las­sen. Immer wie­der umrühren. 
  • 4. Den Herd abstel­len, Ghee zuge­ben und die Polen­ta bei geschlos­se­nem Deckel wei­te­re 5 Minu­ten aus­quel­len las­sen. Mit Salz, Pfef­fer und gerie­be­ner Mus­kat­nuss abschmecken.
Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

,

Gepostet am

10. September 2017

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung