Orangen-Chicoree

,
chicoree orangensaft

Bit­te­res Gemü­se fehlt so oft auf unse­rem Spei­se­plan, doch von Herbst bis Früh­ling gibt es den wun­der­ba­ren Chi­co­ree. In die­sem Rezept wird er mit Oran­gen­saft „ver­süßt” und lässt sich sehr schnell zubereiten.

 

Orangen-Chicoree

Vor­be­rei­tung5 Min.
Zube­rei­tung15 Min.
Arbeits­zeit20 Min.
Por­tio­nen: 4 Per­so­nen

Zutaten

  • 4 mit­tel­gro­ße Chicoree
  • 1 EL Ghee
  • 1 TL Kokos­blü­ten­zu­cker
  • Salz
  • 250 ml Oran­gen­saft
  • Saft einer hal­ben Zitrone
  • 1 Bund Peter­si­liealter­na­tiv Asi­en­sa­lat, Rucola
  • 1 TL rosa Pfef­fer (Schi­nus­bee­ren)

Anleitung

  • 1. Chi­co­rée waschen und gut abtrock­nen. Den Stiel­an­satz abschnei­den und Chi­co­ree hal­bie­ren oder vier­teln. Den Strunk so knapp ent­fer­nen, dass die Blät­ter noch ver­bun­den blei­ben.
    2. Die Peter­si­lie waschen, abtrock­nen und grob schnei­den.
    3. Ghee in einer tie­fen Pfan­ne auf mitt­le­rer Flam­me erhit­zen, Kokos­blü­ten­zu­cker ein­streu­en und Chi­co­rée dazu­ge­ben. Anbra­ten und nach ca. 5 Minu­ten wen­den und sal­zen.
    4. Mit Oran­gen­saft ablö­schen und wei­te­re ca. 5 min. biss­fest düns­ten. Mit Zitro­nen­saft und Pfef­fer abschme­cken.
    5. Mit Peter­si­lie (oder ande­ren Kräu­tern) und rosa Pfef­fer­bee­ren garnieren.

Anmerkungen / Variationen

Stellt man den Chi­co­ree vor dem Bra­ten 15 Minu­ten in lau­war­mes Salz­was­ser, redu­ziert sich die Bitterkeit.
Cre­mig wird der Chi­co­ree mit einem Schuss Kokos- oder Hafermilch.
Print Friendly, PDF & Email
Fähigkeiten

,

Gepostet am

29. November 2019

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung