Drucken
erkältungsuppe

Ingwer-Knoblauch-Suppe

Vorbereitung

Kochen

Total

Yield 2 Portionen

Zutaten

Anweisungen

Vorbereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein schneiden, die Chili fein hacken.
  2. Den Ingwer sehr fein würfeln oder reiben.
  3. Die Pilze mit einem Tuch säubern, Stengel entfernen und die Pilze in größere Stücke schneiden.
  4. Karotten schälen und klein schneiden.
  5. Weißkraut und Selleriestange (falls verwendet) waschen und in Streifen schneiden.
  6. Petersilienblätter waschen, trockentupfen und grob hacken.

Zubereitung

  1. Ghee in einem Kochtopf erhitzen.
  2. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer dazugeben und anschwitzen.
  3. Pilze (falls verwendet) dazugeben und ca. 2 Minuten mit anbraten.
  4. Die Kochflüssigkeit und das Gemüse dazugeben.
  5. Auf kleiner Flamme leicht köcheln, bis die Zutaten weich sind. Dann die Chili und Gewürze zugeben und nochmals 5 Minuten köcheln.
  6. Zum Schluß die gehackten Kräuter zugeben und servieren.

Notizen

Auch ohne Erkältung, ist diese Suppe eine wärmende Wohltat. Ist man gesund, kann man nach Belieben weitere Gemüsesorten der Saison hinzufügen, z.B. Pastinaken, Petersilienwirzeln, Grünköhl etc. (im Krankheitsfall wäre ein Übermaß an Gemüse schwierig für die eher schon schwache Verdauung). Mit gekochten Getreide (Reis, Gerste oder Hirse) als Beilage wird diese Suppe zur vollwertigen Wintermahlzeit.

Recipe by learn. cook. eat. at https://danielawolff.com/project/ingwer-knoblauch-suppe-gegen-erkaeltungen/